25.04.2014

Rezi zu Das Schicksal ist ein Mieser Verräter

Autor: John Green                
Verlag: Hanser
Reihe: -
Seiten: 286
Kaufen: Hier :)

Inhalt:
„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.
( Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
3 Worte : Ich Liebe Es !

                               Das Cover:
Ich finde es sehr schön gemacht mit der Kleinen Stadt unten und dem Riesigen Sternen Himmel Oben. Es Passt Wirklich Perfekt Zur Geschichte <3
                               Der Schreibstile:
Mit das Beste an dem Buch war der Unglaublich tolle Schreibstile :)
Ich hatte die Erste Seite Gelesen und dachte nur " Woaa Hamma ! Das Buch wirst du Lieben! "
Man Liest die Seite und Ist direkt drin in der Geschichte und kommt erst wieder raus wenn das Buch aus ist und selbst dann kommt man nicht weg von diesen Buch weil die Gedanken sich einfach so dran Fest saugen das man eine Woche danach noch drüber nachdenkt <3
John Green Schafft es mit seiner Art zu schreiben einfach  jeden in den Ban zu nehmen ..
                                Geschichte 
Diese Buch hat mein Herz Berührt <3
Diese Geschichte hat mein Herz Berührt <3
Auf dem Buch Rücken steht unter anderem:
Wer hier nicht Weint und Lacht ,fühlt schon lange nichts mehr..          und
John Green hat uns eines der bewegendsten Liebespaare der  Literatur Geschenkt!
Und dem kann ich mich nur Voll Und ganz ohne jegliche Zweifel anschließen !
Diese Geschichte Berührt das Herz eines Jeden, Die Gefühle eines Jeden und regt zum Nachdenken an! Diese Buch lässt einen Nicht mehr Los!
                                     Charaktere 
Zum Einen Haben wir da Natürlich Hazel aus deren Sicht die Ganze Geschichte Geschrieben ist,Ich habe angefangen zu Lesen und sie war mir gleich Sympatisch :)
Sie ist einfach eine Sympatische art, wie sie mi den Läuten redet,Ihre Gedanken und einfach ihr wesen an sich (es ist wirklich schwer jemanden zu erklären warum man jemanden Sympatischfindet) und Natürlich auch ihre art an Humor und ihre Schlaue art zu Reden welche teilweise einfach nur unglaublich lustig ist besonders wenn sie zusammen mi Augustus so redet.. <3
Dann haben wir Augustus meine Liebe <3
Er Ist wohl mit einer der Sympatischsten und tollsten Buch Charaktere Ever!
Er Ist einfach Richtig Toll <3
Er Hat Humor und zwar auf eine Spezielle aber tolle art und er kann genau wie Hazel so wunder bar schlau reden und hat natürlich auch immer eine  Funken Sarkasmus auf dem Lippen für den Wir ihn einfach Lieben.
Außerdem ist er Unglaublich Süß *-* Und Nett und Cool und Hach er ist einfach Wundervoll <3<3
                                          Fazit 
Alle Leute Die Dieses Buch noch nicht gelesen haben sollten sich schämen!
Und wenn sie damit fertig sind sollten sie in die nächste Buchhandlung rennen sich diese Buch kaufen und es Lesen! 
Den Diese Buch ist 100% Ein Must Read und zu 99% auch ein WE LOVE IT <3
Ich gebe dem Buch die Höchste Wertung 5 Sterne Plus Plus Plus Plus Plus...


Anmerkung:
 - Tipp Lest das Buch nicht Abends zu ende auch schwirren so viele Gedanken im Kopf rum Das ihr     nicht Einschlafen könnt ..
-Habe das Buch am Nächsten tag gleich mal auf die Wunschliste gesetzt (in Englisch )
-Habe sämtliche anderen Bücher von John Green (zb. Will und Will) auch direkt auf 
 meine Wunschliste gesetzt
-Ich Habe den Trailer gesehen (zum Film) Musste an das Buch denken und habe erst mal 
  eine Runde geheult ..
- Ich werde wenn ich den Film im Kino sehe Bestimmt den Kino Saal  über fluten mit 
   meinen Tränen :´(

Über den Autor:
John Green, 1977 geboren, erlangte bereits mit seinem Debüt Eine wie Alaska (Hanser, 2007) Kultstatus unter jugendlichen Lesern. Das Buch wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. war es für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Darauf folgten die Jugendromane Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen) (2008) und Margos Spuren (2010), ebenfalls nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis und ausgezeichnet mit der Corine. Inzwischen wird Green mit Philip Roth und John Updike verglichen. Er lebt mit seiner Frau und seinem kleinen Sohn in Indianapolis. Das Schicksal ist ein mieser Verräter, das in den USA schon vor dem Erscheinen ein Bestseller war, erscheint im Juli 2012 bei Hanser.
(Quelle: Amazon)




  

Kommentare:

  1. tolle Rezi, auch wenn ich das Buch nicht so gut fand :)

    LG Jenni ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich stimme dir voll und ganz zu. Das Buch ist super! :)

    AntwortenLöschen